matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Hochschulmathe
  Status Uni-Analysis
    Status Reelle Analysis
    Status UKomplx
    Status Uni-Kompl. Analysis
    Status Differentialgl.
    Status Maß/Integrat-Theorie
    Status Funktionalanalysis
    Status Transformationen
    Status UAnaSon
  Status Uni-Lin. Algebra
    Status Abbildungen
    Status ULinAGS
    Status Matrizen
    Status Determinanten
    Status Eigenwerte
    Status Skalarprodukte
    Status Moduln/Vektorraum
    Status Sonstiges
  Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Algebra
    Status Zahlentheorie
  Status Diskrete Mathematik
    Status Diskrete Optimierung
    Status Graphentheorie
    Status Operations Research
    Status Relationen
  Status Fachdidaktik
  Status Finanz+Versicherung
    Status Uni-Finanzmathematik
    Status Uni-Versicherungsmat
  Status Logik+Mengenlehre
    Status Logik
    Status Mengenlehre
  Status Numerik
    Status Lin. Gleich.-systeme
    Status Nichtlineare Gleich.
    Status Interpol.+Approx.
    Status Integr.+Differenz.
    Status Eigenwertprobleme
    Status DGL
  Status Uni-Stochastik
    Status Kombinatorik
    Status math. Statistik
    Status Statistik (Anwend.)
    Status stoch. Analysis
    Status stoch. Prozesse
    Status Wahrscheinlichkeitstheorie
  Status Topologie+Geometrie
  Status Uni-Sonstiges

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenInterpolation und ApproximationExcels Trendlinie
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Informatik • Physik • Technik • Biologie • Chemie
Forum "Interpolation und Approximation" - Excels Trendlinie
Excels Trendlinie < Interpol.+Approx. < Numerik < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Interpolation und Approximation"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Excels Trendlinie: Idee
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 11:56 Do 19.01.2017
Autor: Mato

Hallo!

Ich habe in Excel eine Wertetabelle eingegeben und mittels der "Trendlinienfunktion" die im angefügten Bild dargestellte Funktion als Annäherung bekommen. Diese passt aber ganz und gar nicht, wenn man wieder die x-Werte einsetzt, denn man bekommt völlig andere bzw. große Werte heraus. Woran könnte es liegen (meine Idee wäre weil die x-Werte nicht bei Null anfangen, sondern erst bei 1424, aber warum sollte dies ein Problem darstellen??!). Vielen Dank im Voraus!

[Dateianhang nicht öffentlich]

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: JPG) [nicht öffentlich]
        
Bezug
Excels Trendlinie: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:24 Do 19.01.2017
Autor: Diophant

Hallo,

hm, du hast da nicht gerade viel an Informationen angegeben, um das nachstellen zu können.

Die naheliegendste Annahme ist für mich:

- es ist ein Punktediagramm
- die schwarze Linie ist die Trendlinie

Unter dieser Annahme kann man ja schon einmal festhalten, dass die Trendlinie deine Daten sehr gut trifft.

Könnte es also sein, dass die Bedeutung der Variablen y der Trendlinienfunktion und die Datenherkunft der Beschriftung der senkrechten Achse nicht übereinstimmen?


Gruß, Diophant

Bezug
        
Bezug
Excels Trendlinie: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:33 Do 19.01.2017
Autor: chrisno

Wenn Du den Datensatz bereitstellst, dann schaue ich mal, was bei mir herauskommt. Vielleicht hilft das bei der Fehlersuche.

Bezug
        
Bezug
Excels Trendlinie: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:36 Do 19.01.2017
Autor: chrisno

Nun habe ich mal ein bisschen herum gespielt.
Ändere die Anzeige, so dass Du mehr Stellen siehst. Falls Du die -0,0001 vor dem $x³$ verwendest, dann kann das nichts werden. Schreib mal zurück, ob es mit mehr Stellen besser wird.


Bezug
                
Bezug
Excels Trendlinie: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 07:08 So 22.01.2017
Autor: Mato

Hallo.
Viele Dank für die Antworten.Es waren in der Tat die Nachkommastellen der Parameter, die sehr lang waren und deshalb nicht angezeigt wurden.

VG
MATO

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Interpolation und Approximation"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.unimatheforum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]