matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Hochschulmathe
  Status Uni-Analysis
    Status Reelle Analysis
    Status UKomplx
    Status Uni-Kompl. Analysis
    Status Differentialgl.
    Status Maß/Integrat-Theorie
    Status Funktionalanalysis
    Status Transformationen
    Status UAnaSon
  Status Uni-Lin. Algebra
    Status Abbildungen
    Status ULinAGS
    Status Matrizen
    Status Determinanten
    Status Eigenwerte
    Status Skalarprodukte
    Status Moduln/Vektorraum
    Status Sonstiges
  Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Algebra
    Status Zahlentheorie
  Status Diskrete Mathematik
    Status Diskrete Optimierung
    Status Graphentheorie
    Status Operations Research
    Status Relationen
  Status Fachdidaktik
  Status Finanz+Versicherung
    Status Uni-Finanzmathematik
    Status Uni-Versicherungsmat
  Status Logik+Mengenlehre
    Status Logik
    Status Mengenlehre
  Status Numerik
    Status Lin. Gleich.-systeme
    Status Nichtlineare Gleich.
    Status Interpol.+Approx.
    Status Integr.+Differenz.
    Status Eigenwertprobleme
    Status DGL
  Status Uni-Stochastik
    Status Kombinatorik
    Status math. Statistik
    Status Statistik (Anwend.)
    Status stoch. Analysis
    Status stoch. Prozesse
    Status Wahrscheinlichkeitstheorie
  Status Topologie+Geometrie
  Status Uni-Sonstiges

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenFunktionalanalysisOberflächenintegrale
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Philosophie • Religion • Kunst • Musik • Sport • Pädagogik
Forum "Funktionalanalysis" - Oberflächenintegrale
Oberflächenintegrale < Funktionalanalysis < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Funktionalanalysis"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Oberflächenintegrale: Idee
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:18 Di 26.11.2019
Autor: Ataaga

Aufgabe
Es sei diese Parametrisierung gegeben:
S= {(x,y,xy) [mm] \in R^3 [/mm] : (x,y) [mm] \in [/mm] [-1,1]x[-1,1]}
Geben Sie einen (möglichen) Normalenvektor an (bis auf Vorzeichen)!

Ich weisses überhaup nicht, wie ich diese Aufgabe lösen soll. Kann mir bitte jemand sagen wie hier hier vorgehen soll?

LG

        
Bezug
Oberflächenintegrale: Idee
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:48 Di 26.11.2019
Autor: Ataaga

Aufgabe
Es sei diese Parametrisierung gegeben:
S= {(x,y,xy)  [mm] \in R^3 [/mm]  : (x,y)  [mm] \in [/mm]  [-1,1]x[-1,1]}
Geben Sie einen (möglichen) Normalenvektor an (bis auf Vorzeichen)!

Ich weisses überhaup nicht, wie ich diese Aufgabe lösen soll. Kann mir bitte jemand sagen wie hier hier vorgehen soll?

LG

Bezug
                
Bezug
Oberflächenintegrale: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 23:15 Di 26.11.2019
Autor: chrisno

Hallo Ataaga,

da ist irgendetwas beim Einstellen schiefgelaufen. Ich habe mal die erste Version versteckt.
Nun meine Interpretation der Aufgabe, falls sie nicht richtig ist, wird es sicher hier jemand korrigieren.

Du hast eine Grundfläche in der xy-Ebene (x,y)  $ [mm] \in [/mm] $  [-1,1]x[-1,1] .
Über dieser Ebene ist die Fläche die durch die Funktionswerte beshrieben wird z(x,y) = xy.
Diese Fläche ist keine Ebene, sondern gewölbt. Du sollst nun eine Funktion angeben, die zu jedem Paar (x,y) den Normalenvektor des zugehörigen Punktes der Fläche angibst.

Bezug
        
Bezug
Oberflächenintegrale: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 23:08 Di 26.11.2019
Autor: chrisno

s.u.

Bezug
                
Bezug
Oberflächenintegrale: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 23:12 Di 26.11.2019
Autor: Ataaga


> s.u.

was meinen Sie?

Bezug
                        
Bezug
Oberflächenintegrale: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 23:16 Di 26.11.2019
Autor: chrisno

sollte nun da stehen. Sorry, aber nun ist für mich der Tag zuende.

Bezug
        
Bezug
Oberflächenintegrale: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 07:40 Mi 27.11.2019
Autor: fred97

Eingabefehler: "{" und "}" müssen immer paarweise auftreten, es wurde aber ein Teil ohne Entsprechung gefunden (siehe rote Markierung)

> Es sei diese Parametrisierung gegeben:
>  S= {(x,y,xy) [mm]\in R^3[/mm] : (x,y) [mm]\in[/mm]Eingabefehler: "{" und "}" müssen immer paarweise auftreten, es wurde aber ein Teil ohne Entsprechung gefunden (siehe rote Markierung)

[-1,1]x[-1,1]}

>  Geben Sie einen (möglichen) Normalenvektor an (bis auf
> Vorzeichen)!
>  Ich weisses überhaup nicht, wie ich diese Aufgabe lösen
> soll. Kann mir bitte jemand sagen wie hier hier vorgehen
> soll?
>  
> LG


Hallo Ataaga,

Du benötigst nur einige Definitionen, die Ihr (hoffentlich) hattet:

zunächst sei  $Q:=[-1,1] \times [-1,1]$,  

$$f(x,y):=xy$$

und

$ $g(x,y):=(x,y,f(x,y))=(x,y,xy)$$

für $(x,y) \in Q.$

Damit ist dann $S=g(Q)$  (= Graph von g).

Nun sei $(x_0,y_0) \in Q$. Dann ist der Normalenvektor $n(g(x_0,y_0))$ im Flächenpunkt $g(x_0,y_0)$ gegeben durch

$$n(g(x_0,y_0)):= g_x(x_0,y_0) \times g_y(x_0,y_0),$$

wobei g_x und g_y die partiellen Ableitungen von g sind und  $ \times$ das Kreuzprodukt im \IR^3 bezeichnet.

Nun gilt $g_x=(1,0, f_x)^T$ und $g_y=(0,1,f_y)^T$.

Edit: ich hab mich  verschrieben,  die dritten Komponenten lauten -f_x bzw -f_y.



Rechne nun selbst nach, dass gilt:

$$n(g(x_0,y_0))= (-y_0,-x_0,1)^T.$$



Bezug
                
Bezug
Oberflächenintegrale: Rückfrage
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 16:23 Mi 27.11.2019
Autor: Ataaga

Hallo FRED,
ich habe als Lösung das hier bei meiner Aufgabe: [mm] (x,y,1)^T [/mm]

Wenn ich Sie richtig verstanden habe..

LiebeGrüße

Bezug
                        
Bezug
Oberflächenintegrale: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 16:39 Mi 27.11.2019
Autor: fred97


> Hallo FRED,
>  ich habe als Lösung das hier bei meiner Aufgabe:
> [mm](x,y,1)^T[/mm]

Ich habe  mich bei meiner Antwort vertippt.  Schau  nach,  wie ich es korrigiert habe.

>  
> Wenn ich Sie richtig verstanden habe..

Wir  duzen uns in diesem Forum


>  
> LiebeGrüße


Bezug
                
Bezug
Oberflächenintegrale: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 16:45 Mi 27.11.2019
Autor: Ataaga

Hallo Fred,

[mm] (y,x,-1)^T [/mm]
jezt richtig oder?

Bezug
                        
Bezug
Oberflächenintegrale: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 07:12 Do 28.11.2019
Autor: fred97


> Hallo Fred,
>  
> [mm](y,x,-1)^T[/mm]
>  jezt richtig oder?

Na ja, ich bekomme  [mm](-y,-x,1)^T[/mm]. Aber Deine Lösung ist auch O.K., denn die Aufgabenstellung lautet:

"  Geben Sie einen (möglichen) Normalenvektor an (bis auf Vorzeichen)."


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Funktionalanalysis"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.unimatheforum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]