matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Hochschulmathe
  Status Uni-Analysis
    Status Reelle Analysis
    Status UKomplx
    Status Uni-Kompl. Analysis
    Status Differentialgl.
    Status Maß/Integrat-Theorie
    Status Funktionalanalysis
    Status Transformationen
    Status UAnaSon
  Status Uni-Lin. Algebra
    Status Abbildungen
    Status ULinAGS
    Status Matrizen
    Status Determinanten
    Status Eigenwerte
    Status Skalarprodukte
    Status Moduln/Vektorraum
    Status Sonstiges
  Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Algebra
    Status Zahlentheorie
  Status Diskrete Mathematik
    Status Diskrete Optimierung
    Status Graphentheorie
    Status Operations Research
    Status Relationen
  Status Fachdidaktik
  Status Finanz+Versicherung
    Status Uni-Finanzmathematik
    Status Uni-Versicherungsmat
  Status Logik+Mengenlehre
    Status Logik
    Status Mengenlehre
  Status Numerik
    Status Lin. Gleich.-systeme
    Status Nichtlineare Gleich.
    Status Interpol.+Approx.
    Status Integr.+Differenz.
    Status Eigenwertprobleme
    Status DGL
  Status Uni-Stochastik
    Status Kombinatorik
    Status math. Statistik
    Status Statistik (Anwend.)
    Status stoch. Analysis
    Status stoch. Prozesse
    Status Wahrscheinlichkeitstheorie
  Status Topologie+Geometrie
  Status Uni-Sonstiges

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenReelle Analysis mehrerer VeränderlichenSkaleneigenschaften von Produk
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Forum "Reelle Analysis mehrerer Veränderlichen" - Skaleneigenschaften von Produk
Skaleneigenschaften von Produk < mehrere Veränderl. < reell < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Reelle Analysis mehrerer Veränderlichen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Skaleneigenschaften von Produk: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 23:07 Mi 07.07.2021
Autor: Mathemurmel

Aufgabe
Bestimmen Sie die Skaleneigenschaften der folgenden Produktionsfunktionen, wobei Q für die Produktionsmenge und K sowie L für die eingesetzten Mengen an Kapital und Arbeit stehen.

a) Q = F(K,L) = 6 K^(1/3) L^(1/3)

Die gegebene Lösung lautet:

F(z*K,z*L) = ... = z^(2/3) * 6 K^(1/3) L^(1/3)

                 = z^(2/3) * F(K,L)     <  z * F(K,L)

                             abnehmende Skalarerträge

Ich selbst habe ein anderes Ergebnis erhalten: ich zeichnete die Kurven
g(z) = z  und h(z) = z^(2/3)        

und schloss daraus:                      mit SE = Skalenerträge

            0 < z < 1               zunehmende SE

                  Z = 1               konstante SE

           1 < z < unendlich    abnehmende Skalenerträge

Ich vertrehe nicht, warum das nicht die Lösung ist.

    

        
Bezug
Skaleneigenschaften von Produk: Antwort (fehlerhaft)
Status: (Antwort) fehlerhaft Status 
Datum: 00:20 Fr 09.07.2021
Autor: HJKweseleit

Du hast völlig recht!

Es ist nämlich

[mm] z^{2/3} [/mm] > z für 0<z<1,
[mm] z^{2/3} [/mm] = z für z=1,
[mm] z^{2/3} [/mm] < z für 1<z.

Der Verfasser der Lösung hat vermutlich nur an z>1 gedacht, da Wirtschaftler immer nur an Expansion denken...


Man sollte die Eigenschaft besser als "gegenläufig" bezeichnen: Nehmen die Produkte ab (z<1), so nehmen die Erträge zu und umgekehrt.

Bezug
                
Bezug
Skaleneigenschaften von Produk: Korrekturmitteilung
Status: (Korrektur) fundamentaler Fehler Status 
Datum: 14:44 Fr 09.07.2021
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

leider hat er im Sinne der Aufgabe nicht recht… egal woran Wirtschaftler dabei denken.

Gruß,
Gono

Bezug
        
Bezug
Skaleneigenschaften von Produk: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 14:44 Fr 09.07.2021
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

entgegen HJKweseleit Aussage, ist die gegebene Lösung korrekt.
Es ist eine einfache Definitionsfrage.
Gilt: $F(zK,zL) = [mm] z^t [/mm] F(K,L)$ so hat F für $0<t<1$ abnehmende Skalenerträge, für $t>1$ zunehmende. Im Fall $t=1$ ist $F$ homogen.

Das macht auch völlig Sinn, denn dich interessiert die Entwicklung deiner Produktionsfunktion, wenn ich MEHR Kapital und Arbeitskraft einsetze. D.h. es wird implizit angenommen $z >1$, ansonsten würdest du nämlich WENIGER Kapital und Arbeit reinstecken.

Gruß,
Gono



Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Reelle Analysis mehrerer Veränderlichen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.unimatheforum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]